Elektrofachkraft (Bestellurkunde)

Elektrofachkraft (Bestellurkunde)

Wie lautet die Definition einer Elektrofachkraft? Wo finde ich diese Definition?

Die Definition einer Elektrofachkraft (EFK) ist in der DIN VDE 1000-10 festgelegt. Eine Elektrofachkraft ist eine Person, die aufgrund ihrer fachlichen Ausbildung, Kenntnisse und Erfahrungen sowie Kenntnis der einschlägigen Normen und Bestimmungen in der Lage ist, die ihr übertragenen Arbeiten zu beurteilen und mögliche Gefahren zu erkennen. Die Definition findet sich in den Normenwerken der Deutschen Elektrotechnischen Kommission (DKE).

Welchen Inhalt hat eine Bestellung einer Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten?

Die Bestellung einer Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten umfasst folgende Inhalte:

  • Personalien der Fachkraft: Name, Geburtsdatum, Anschrift
  • Beschreibung der festgelegten Tätigkeiten: Detaillierte Auflistung der Tätigkeiten, die die Elektrofachkraft durchführen darf
  • Dauer der Bestellung: Zeitraum, für den die Bestellung gilt
  • Verantwortungsbereich und Zuständigkeiten: Klar definierte Bereiche, in denen die Elektrofachkraft tätig werden darf
  • Unterschriften: Unterschrift des Arbeitgebers und der bestellten Fachkraft

Die Check-it App kann helfen, diese Bestellung digital zu erfassen und die Einhaltung der Vorgaben zu überwachen.

Die Check-it App unterstützt Sie bei der mobilen Dokumentation

Die Check-it App ist ein unverzichtbares Werkzeug für die mobile Dokumentation und Verwaltung von Prüfprotokollen und Bestellurkunden. Sie bietet eine strukturierte und effiziente Möglichkeit, alle durchgeführten Tätigkeiten zu dokumentieren und sicherzustellen, dass alle Arbeiten den aktuellen Vorschriften entsprechen. Mit der Check-it App behalten Sie stets den Überblick über Ihre Aufgaben und können Ihre Arbeit sicher und effizient erledigen. Die App ermöglicht es Ihnen, Prüfberichte, Schulungsnachweise und andere relevante Dokumente digital zu erfassen, zu speichern und bei Bedarf schnell abzurufen.